SPD Ortsverein Altstadt wählt neuen Vorstand

Dezember 15, 2014 in Allgemein von tobiashammerl

Am Mittwoch, den 10.12.2014, wählten die Mitglieder des SPD Ortsvereins Regensburg Altstadt im Rahmen der diesjähringen Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand. Der Vorsitzende Tobias Hammerl wurde einstimmig im Amt bestätigt.

Zu Beginn der Sitzung berichtete der Ortsvereinsvorsitzende über die Aktivitäten des Ortsvereins in den vergangenen zwei Jahren. Er dankte dabei vor allem den Kandidierenden Norbert Fritsch, Valerie Fischer, Carolin Salvamoser und Alexander Milek, welche im Frühjahr 2014 für den Ortsverein in die Kommunalwahl gezogen sind. Ebenso dankte Hammerl den Genossinnen und Genossen, welche durch ihre Mithilfe an Infoständen und bei Verteilaktionen zum Erfolg des Wahlkampfes beigetragen haben. Hammerl berichtete, dass der Ortsverein sowohl eine neue Homepage aufgesetzt hat, als auch auf facebook vertreten ist. Allerdings sieht der Ortsvereinsvorsitzende auch Defizite in der bisherigen Arbeit des OV: „Ich würde mir wünschen, dass wir uns weitaus öfter inhaltlich positionieren. Insbesondere sollten wir uns intensiv mit der zukünftigen Entwicklung der Regensburger Altstadt auseinandersetzen.“

Nach dem Bericht des Kassiers wählten die Mitglieder Stadträtin Evelyn Kolbe-Stockert und Stadtrat Juba Akili zur MPZK. Die Vorstandswahlen führte Genossin Kolbe-Stockert durch. Zunächst wurde der bisherige Vorsitzende Tobias Hammerl einstimmig im Amt bestätigt. Neu im Vorstand ist die stellvertretende Vorsitzende Johanna Zeitler. Ebenfalls bestätigt wurde Oliver Schmitz als Kassier. Monika Hendlmeier wurde in das Amt der Schriftführerin gewählt. Neue Orgaleiterin ist Sarah Nerb und zum Bildungsbeauftragten wurde Thomas Kube gewählt. Horst Frey, Carolin Salvamoser und Axel Balzereit vervollständigen als BeisitzerInnen den Vorstand. „Wir sind eine sehr heterogene Gruppe“, so Hammerl, „aber ich sehe darin weniger ein Risiko, als vielmehr eine große Chance, uns inhaltlich zu positionieren, da wir alles sind, nur nicht stromlinienförmig und glattgeschliffen.“